Isopathie
Isopathie

Isopathie

Die Homöo-Isopathie 

 

ist eine konsequente Weiterentwicklung der Homöopathie. Während die klassische Homöopathie "Ähnliches mit Ähnlichem" heilt, erkennt die Homöo-Isopathie das "Gleiche" und hier insbesondere das "Eigene" als höchstmögliche Steigerung des Ähnlichen an. Dazu werden ganz individuell körpereigene Stoffe des Menschen zu seinem persönlichen homöo-isopathischen Arzneimittel aufbereitet.

 

Um die Komplexität der Mittelfindung zu vereinfachen und die therapeutischen Möglichkeiten zu erweitern, hat die HOMEDA das Prinzip der Eigennosoden aufgegriffen, neu überdacht und auf die heute verfügbaren Möglichkeiten adaptiert.

 

Körpersubstanzen werden dem Patienten entnommen und zu seinem individuellen homöopathischen Arzneimittel aufbereitet

Seit der Entstehung ist die individuelle homöopathische Aufbereitung körpereigener Substanzen ein sehr zeit- und kostenintensiver Prozess gewesen. Moderne Herstellungsverfahren ermöglichen es der Firma HOMEDA heute, hochwertige und persönliche Arzneimittel auch in Hochpotenzen ab der C12 schnell und preiswert anbieten zu können.

Primäres Ziel der zahnärztlichen Bemühungen ist eine flächendeckende und umfassende Prophylaxe.

 

Dies wird umso deutlicher, wenn man sich mit den Symptomen der Intoxikationen durch die verschiedenen in der Zahnheilkunde benutzten Materialien auseinandersetzt. Erschwerend kommt die Belastung aufgrund multipler Noxen hinzu, denen unser Körper ständig ausgesetzt ist und die täglich zunehmen. Aufgrund finanzieller Erwägungen, die von offizieller Seite verleugnet werden, wird sich an diesem Desaster nichts ändern.

Auf der Suche nach einem Weg, den Patienten zu helfen bzw. sie zu heilen, gehen viele Therapeuten neue Wege, da die von der Schulmedizin vorgezeichneten Richtlinien zur Diagnostik und Therapie oft nicht ausreichend sind.

 

Bei der Behandlung komplexer Probleme muss diagnostisch über den Rahmen des Fachgebiets hinweggesehen und gehandelt werden. Dies stellt eine Herausforderung für alle Therapeuten dar. Deshalb bieten wir für Zahnärzte, wie auch für alle anderen Mediziner bzw. Heilpraktiker, diese neuen Therapiemöglichkeiten an. Eine Vielzahl der in der zahnärztlichen Praxis angewandten Materialien wurden homöopathisch aufbereitet, damit die unerwünschten und krankmachenden Wirkungen des Stoffes aus dem Organismus ausgeschleust werden können.

 

Nach Entfernung des problematischen Materials sollte dieser Stoff, welcher homöopathisch aufbereitet wurde, 1 Woche lang 1 x täglich bzw. nach Bedarf eingenommen werden. Hiermit wird dann unter anderem ein spezieller INFOMarker beim Patienten gesetzt. Das Material wird auf feinstofflicher Ebene markiert, um es anschließend besser aus dem Körper ausschleusen zu können. Nach Ablauf der Woche werden die Körpersubstanzen (Blut, Sputum, Urin, Eiter etc.) beim Patienten abgenommen und zu einer KSV aufbereitet. Die verordnete KSV beinhaltet nicht nur sämtliche Informationen über das gesamte physische, psychische und mikrobiologische Terrain des Patienten, sie beinhaltet alle chemischen Stoffe und Gifte, die zur Zeit der Probenentnahme im Körper des Patienten sind. Sie markiert jetzt außerdem das den Patienten momentan besonders belastende Material im feinstofflichen Bereich.

 

Bei einigen Patienten ist der Einsatz der KSV-Therapie schon völlig ausreichend, um eine Belastung und deren Symptome nachhaltig zu bessern bzw. zu heilen. In diesem Zusammenhang weisen wir jedoch darauf hin, dass, wenn kein spezieller Marker (z.B. Narcosis, Amalgam, Zapro Plus) benutzt wird, es vorkommen kann, dass die Heilwirkung der KSV an einer anderen Stelle ansetzt als vom Therapeuten oder Patienten gewünscht ist. Die KSV setzt generell dort an, wo die Lebensenergie am schwächsten ist. Dies kann dann durchaus dazu führen, dass der Patient seit 3 Jahren das erste Mal wieder 6 Stunden am Stück gut und erholsam schläft, die Allergie sich aber zunächst einmal nicht verändert oder sogar verstärkt.

 

Sonderanfertigungen


HOMEDA

 

ist in der Lage, aus nahezu allen biologischen und chemischen Stoffen ein homöopathisches Arzneimittel (Sonderanfertigung) herzustellen, falls dies zur Therapie des Patienten notwendig ist. Das kann sowohl bei allergischen Reaktionen, außergewöhnlichen Belastungen mit Schadstoffen bzw. Giften oder Unverträglichkeitsreaktionen der Fall sein. Der Stoff wird in diesem Fall vom Therapeuten oder dem Patienten an die HOMEDA Pharma geschickt. Er wird dann homöopathisch aufbereitet und an die von Ihnen benannte Apotheke ausgeliefert.
 


 

Privatpraxis

für

Ganzheitliche Zahnheilkunde

und

Naturheilpraxis

 

Dr.med.dent.
Louis Niestegge

Zahnarzt und Heilpraktiker

Von-Weichs-Str. 23

53121 Bonn

Tel. 0228 619966-23

Fax 0228 619966-1

www.dentbonn.de
info@dentbonn.de

 

 

Tätigkeitsschwerpunkte:

Ganzheitliche Zahnmedizin

Ganzheitliche Kieferorthopädie

Herd- und Störfelddiagnostik

 

 

Sprechzeiten und telefonische Terminvereinbarung

Mo Die Do
09:00 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 17:00 Uhr

Mit Frei
09:00 bis 12:00 Uhr

Sondersprechstunden zur Implantologie-Beratung

Freitags

von 12:00 bis 15:00 Uhr

Qualitätssiegel Mitglied im BNZ Bundesverband der naturheilkundlich tätigen Zahnärzte
Bio Biss Linie Biobisslinie